Mo. 03.10.2011 / 11:00

CHRISTO UND JEANNE-CLAUDE – VERHÜLLTER REICHSTAG

Reihe: Kunst und Künstler

Das Künstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude ist weltberühmt für seine temporären Großraumprojekte, bei denen Inseln, Brücken oder Gebäude mittels Stoffbahnen zu Kunstwerken gestaltet werden. Das Projekt »Verhüllter Reichstag« ist sicherlich das in Deutschland bekannteste. Nach mehr als 20-jährigen Bemühungen wurde das Lieblingsprojekt der Künstler schließlich am 24. Juni 1995 fertig gestellt. Mit über 50 Millionen Besuchern erlangte die Installation ungewöhnlich hohe Aufmerksamkeit und löste eine intensive politische wie ästhetische Debatte aus. Die Brüder Wolfram und Jörg Daniel Hissen haben die Verhüllungskünstler seit 1985 begleitet. Mit ihrer faszinierenden Dokumentation ermöglichen sie einen detaillierten Blick hinter die Kulissen des Kunstwerks »Verhüllter Reichstag« und anderer Projekte.