Mo. 14.03.2011 / 20:00

DER RÄUBER

Reihe: Neue Filme aus Österreich

„Was für ein Juwel von einem Film!“ schrieb die Frankfurter Rundschau nach der Uraufführung in Berlin. DER RÄUBER erzählt nach einer wahren Begebenheit die Geschichte eines vielseitig begabten Mannes: Johann Rettenberger, erfolgreicher Marathonläufer und Serienbankräuber. Das Porträt eines Getriebenen. Nach vielen Fehlschlägen bekommt er noch einmal die Chance, neu anzufangen: mit einer Beziehung, mit einem festen Arbeitsplatz, mit einem geregelten Leben. Er hingegen hat nur einen Plan: Laufen. Der einsamen Euphorie des Laufens ordnet er alles unter. Bei einem Marathon ist er schneller als alle Konkurrenten. Und wenn er drei Banken an einem Tag überfällt, läuft er der Polizei davon. Er ist ein Mann für die freie Wildbahn. Doch kann tatsächlich jemand um sein Leben laufen? Wir sehen kluges, emotional mitreißendes, perfektes Kino…