Mo. 27.02.2012 / 20:00

blue valentine

Romantische Liebeserklärungen und gescheiterte Lebensträume

Ein Mann und eine Frau verlieben sich und gehen wieder auseinander – es gibt nichts Alltäglicheres. Aber dieser Film erzählt davon mit einer Konzentration, als ob es sich um etwas ganz Unerhörtes handelte, etwas von der Dimension einer Landung auf einem unbekannten Planeten. Als Dokumentarfilmer hat sich der Regisseur Derek Cianfrance schon lange einen Namen gemacht – aber sein Spielfilm BLUE VALENTINE zählt zu den ganz großen Überraschungen des letzten Jahres. Eine Beziehungsgeschichte, klug gefilmt, mit zwei fantastischen Schauspielern wunderbar besetzt und über zwei verschiedene  Filmformate  ganz aufregend inszeniert. Der Zuschauer wird in eine schwindelerregende Nähe zu dem Paar gezwungen, um das sich alles dreht. Ein großes Filmerlebnis!