Mo. 13.02.2012 / 20:00

das parfum

Der Besucherfavorit vor 5 Jahren in der Reihe "Literaturverfilmungen"

Jean-Baptiste Grenouille, die zentrale Figur des Romans DAS PARFUM von Patrick Süskind aus dem Jahr 1985, bleibt bis auf den heutigen Tag einer der beunruhigendsten „Helden“ der deutschen Literatur: ein Monster, das nicht liebt und nur dadurch lebt, dass es riecht. Ein Frankenstein der Düfte. In der Verfilmung wird aus der Geschichte eines Mörders die Tragödie der einsamen Kreatur. Aus dem für unverfilmbar gehaltenen Bestseller entstand ein innovatives Filmwerk von überwältigender visueller Kraft.