Mo. 13.02.2012 / 17:00

rhythm is it!

Der Besucherfavorit vor 5 Jahren in der Reihe "Kino+Musik+Tanz"

Sir Simon Rattle: „Mit Jugendlichen ein Tanzprojekt zu Strawinskys LE SACRE DU PRENTEMPS zu machen, ist ein lang gehegter Wunsch von mir. Dieses energiegeladene Werk ist eines der kraftvollsten Stücke, das je geschrieben wurde. Die Musik erfasst unmittelbar den gesamten Körper – und scheint direkt aus den Tiefen der Erde aufzusteigen. Als man mir von der  Arbeit  Royston Maldooms mit Straßenkindern in Äthiopien erzählte, wurde mir klar, dass auch wir auf diese Weise alle wesentlichen Elemente zusammenbringen könnten, um etwas Außergewöhnliches zu schaffen. Alle, die den Tanz dann zum ersten Mal sahen, waren tief bewegt und viele – mich eingeschlossen – hatten Tränen in den Augen, als wir die Kraft und die Ehrlichkeit sowie die unglaubliche Brillanz und Disziplin der jungen Tänzerinnen und Tänzer in uns aufnahmen. Es war einer der ergreifendsten Abende, die ich je erlebt habe.“