So. 14.04.2013 / 11:00

AI WEI WEI – “Never sorry”

Reihe: Kunst und Künstler

„So sorry“, das ist laut Ai WeiWei die übliche Ausrede der Mächtigen überall auf dieser Welt. Sein Statement lautet anders: „Never sorry“ – und so hat die Britin Alison Klayman auch ihren Dokumentarfilm über Ai WeiWei betitelt. Drei Jahre lang begleitete sie den chinesischen Künstler, um aus Hunderten Stunden Material das erste abendfüllende Filmporträt über den weltweit gefeierten Aktivisten zu montieren.