Mo. 15.04.2013 / 20:00

beasts of the southern wild

Das Fantasy-Drama basiert auf einem Theaterstück von Lucy Adlibar

“Bestien der südlichen Wildnis“ (zu dt.) ist das Spielfilmdebüt des amerikanischen Regisseurs und Drehbuchautors Benh Zeitlin,  das er zusammen mit der Autorin realisiert hat, und das auf dem Sundance- Filmfestival uraufgeführt und dort mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein afroamerikanisches Mädchen, das mit ihrem schwerkranken Vater im abgelegenen Sumpfland Louisianas aufwächst. Ihre Heimat wird von einem schweren Sturm verwüstet, während das fantasievolle und naturverbundene Mädchen gleichzeitig die von vor Urzeiten eingefrorenen Ungeheuern erahnt, die von den schmelzenden Polarkappen freigegeben werden. Die gleichermaßen magische wie realistische Fabel wurde in diesem Jahr für 4 Oscars nominiert und erhielt weltweit zahlreiche Auszeichnungen.