Di. 12.11.2013 / 20:00

NO! Cinema Espanol / VHS OmU

ein mehrfach preisgekrönter Film über Medienmacht und Politik

Chile 1988. Auf internationalen Druck lässt Diktator Pinochet ein Referendum über die Fortführung seiner Präsidentschaft durchführen. Das S I ! bestätigt ihn für weitere acht Jahre im Amt, das N O ! öffnet den Weg für freie Wahlen. Alle Prognosen sagen den Sieg Pinochets voraus, der den Staat, die Gesellschaft und die Medien unter strengster Kontrolle hat. In der fast aussichtslosen Situation engagieren die Führer des Oppositionsbündnisses den brillanten jungen Werbefachmann René, der mit seinem Team eine knallig-bunte Gegenkampagne entwirft. Nach und nach wird ihm jedoch bewusst, mit wem er sich angelegt hat. Zwischen Politthriller und Komödie changierend gelang dem Regisseur Pablo Laraín mit Gael Garcia Bernal in der Hauptrolle ein Film, der zeigt, dass die Diktatur nicht nur deswegen verloren hat, weil das Volk mehr Gerechtigkeit wollte, sondern die Gegenbewegung über das bessere Marketing verfügte. Zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken!