Di. 10.12.2013 / 20:00

LA GRANDE BELLEZZA Cinema Italiano VHS/OmU

DIE GROSSE SCHÖNHEIT schillert zwischen Dekadenzsatire und Lebensbeichte

Obwohl er vor mittlerweile 40 Jahren einen gefeierten Roman geschrieben hat, konnte der hoch angesehene Autor Gambadrella diesem großen Erfolg nie ein Zweitwerk folgen lassen. Stattdessen arbeitet er als anerkannter Journalist, vergnügt sich auf Partys und  philosophiert so vor sich hin. Doch hinter der Fassade des Lebemannes  steckt ein höchst desillusionierter Mann, dem die oberflächliche Magie Roms mehr und mehr zusetzt. Auf der ausschweifenden Feier seines 65. Geburtstags blickt er zurück auf sein Leben. Um seinem Leben einen Sinn zu geben, würde er gern wieder schreiben, zumal ihm klar wird, dass alles vergänglich ist und auch er nicht ewig leben wird. Der Regisseur Paolo Sorrentino wandelt mit diesem rauschhaften Film auf den Spuren von Federico Fellini. Er schafft ein satirisches Gesellschaftsdrama über die Wichtigkeit der Nichtigkeit – und damit einen sinnlichen, visuell und akustisch atemberaubenden Film, überragend gespielt und von unbändiger Verve. Wie perfekt, dass wir ihn in der italienischen Originalsprache mit deutschen Untertiteln spielen können!