Mo. 03.11.2014 / 20:00

A MOST WANTED MAN

Ein deutscher Spion, der aus der Zeit gefallen ist.

Subtiler Agententhriller auf höchstem Niveau, ein Kampf der Mächte um einen angeblichen Terroristen. So war sie einmal, die  Geheimdienstarbeit: Persönlich, fußläufig, nur durch leise Krappsohlen vom Boden der Tatsachen getrennt. Alles dagegen was heute ist – Massenabhörwahn, Drohnenkrieg, Big Data – wirkt dagegen wie die reinste Barbarei. So zumindest suggerieren es der Schriftsteller John le Carré in seiner Romanvorlage und der Regisseur Anton Corbijn, die sich für diese Verfilmung zu einem kongenialen Nostalgiegespann zusammengefunden haben. Günther Bachmann ist ein deutscher Geheimdienstmann. Philip Seymour Hoffman stattet in seiner letzten Rolle diesen idealistischen Agenten mit seiner einzigartigen Präsenz aus und fügt dem Werk dieses großen Schauspielers noch einmal ein unauslöschliches Bild hinzu. Der Film lässt den Zuschauer bis zum Schluss im Unklaren und fordert hohe Aufmerksamkeit für seine verästelte und komplexe Geschichte.