Mo. 15.09.2014 / 20:00

GIGANTEN

Reihe: Meilensteine der Filmgeschichte.

Die dramatische Familienchronik einer reichen Viehzüchtersippe in Texas über zwei Generationen während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: einer Zeit, in der bereits sowohl landschaftliche wie soziale Strukturen durch Ölfunde zerstört wurden.

Der Film – nach dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Edna Ferber – ist weit über das künstlerische Interesse hinaus als eine der bedeutendsten kritischen Selbstdarstellungen der USA anzusehen. Inszenatorisch und menschlich überzeugend, mit großartigen Schauspielerleistungen. James Dean spielte in diesem Film seine letzte Rolle.