Di. 14.10.2014 / 20:00

IO SONO LI / CINEMA ITALIANO VHS/OmU

Deutscher Titel: VENEZIANISCHE FREUNDSCHAFT

VENEZIANISCHE FREUNDSCHAFT  ist ein wunderbarer Film über Freundschaft und Familie sowie über das Fremdsein, das Endecken fremder Orte, Menschen und Lebensgewohnheiten. Mehr aber noch ist es ein großartiger Film über die Lagune, das Meer und das Leben dort: wie gelassen die Menschen ihrem Alltag nachgehen und wie sie zuweilen ein Leben führen, das eigentlich überholt ist, das sie aber einfach lieben. Chioggia, der kleine Fischerort in der Lagune, wird für die junge Chinesin Shun Li zum Tor nach Europa. Hierhin wurde sie von ihren Vorgesetzten in China geschickt, um ihre Schulden abzubezahlen und ihren kleinen Sohn zu sich holen zu können. Mit dem alten Fischer Bepi, der selbst vor 30 Jahren nach Italien kam und weiß, wie es ist, fremd zu sein, freundet sie sich an. Zusammen mit ihm gelingt Shun Li ein Start in Europa, der ein wenig menschlicher ist als das, was chinesische Einwanderer wohl sonst erleben. Und so sehr Shun Li die Freundschaft zu Bepi genießt, so schmerzhaft ist die Feststellung, dass diese Freundschaft nicht von Dauer sein kann. In allen Szenen des poetischen Films herrscht eine Harmonie, ein Gleichklang zwischen Worten und Bildern, den man im Kino nur sehr selten auf diese Weise erleben kann.