So. 16.03.2014 / 11:00

PAUL KLEE – DIE TUNISREISE

Reihe: Kunst + Künstler

Kaum eine Reise hat es je innerhalb der Kunstgeschichte zu einer solchen Bedeutung gebracht wie die Tunisreise, die Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet im Jahre 1914 vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges unternahmen.

Vor allem Paul Klee erlebte hier einen regelrechten Schock, der sein Denken, sein Fühlen, seine gesamte Wahrnehmung und Kunstauffassung auf den Kopf stellte und zugleich eine neue Vielfalt von Farben und Formen schuf.