Di. 11.03.2014 / 20:00

PAULETTE Cinéma Francais VHS/OmU

Französische Kriminalkomödie nach einer wahren Begebenheit

Paulette ist eine ältere Dame, die ihr Dasein in einer tristen Trabanten-Vorstadt fristet. Früher hatte sie dort mit ihrem verstorbenen Mann eine gutgehende Konditorei, in der sich jetzt ein asiatisches Restaurant befindet. Sie muss mit einer Mindestrente auskommen und macht die ausländischen Betreiber des Restaurants für ihr Unglück verantwortlich. Als sie ihre monatlichen Rechnungen nicht mehr bezahlen kann, werden die ihr noch verbliebenen Gegenstände gepfändet. Sie dient sich einem Dealer an, für diesen Marihuana zu verkaufen. Er gibt ihr eine Chance, erwartet aber er wenig von ihr. Irrtum – wegen ihres unverdächtigen Alters entwickelt sich ihre Arbeit als Straßendealerin prächtig. Die Arbeit bereitet ihr Vergnügen, ihr Wohlstand wächst wieder, doch ihr Erfolg bleibt nicht ohne Neider…Die große Bernadette Lafont, die im Juli 2013 kurz nach dem Filmstart im Alter von 74 Jahren starb, ist in dieser liebevoll eingerichteten Sozialkomödie ein bisschen schräg, ein bisschen einsam und verrückt und immer glaubwürdig in ihrer Skurrilität der ganz besonderen Art.