So. 14.09.2014 / 20:00

SHIRLEY – VISIONS OF REALITY

FILM-KUNST-TAG

Eine intensive filmische Auseinandersetzung mit der Illusionsmaschine Kino im Dialog mit der Malerei Edward Hoppers (1882-1967). Schauplatz dieser Auseinandersetzung ist das Amerika von den Depressionsjahren bis zu den Bürgerrechtsbewegungen, betrachtet durch die Augen, Gedanken, Gefühle und Reflexionen von Shirley  im Spiegel von 13 baulich rekonstruierten Gemälden Edward Hoppers. Sie ist eine Frau, die in ihrem gesellschaftspolitischen Engagement den Lauf der Geschichte mitbestimmen möchte.