So. 25.10.2015 / 10:00

AUF EIGENEN SCHWINGEN: DIE VISIONEN DES SIR HUBERT VON HERKOMER

Zur Wiedereröffung des Herkomermuseums.

Im Auftrag der Stadt Landsberg realisierte der Filmhistoriker und Dokumentarfilmer Robert Fischer die erste abendfüllende Filmbiographie über den Maler, Komponisten und Filmpionier Sir Hubert von Herkomer (1849-1914). Der Film unternimmt eine spannende biographische Spurensuche, die von Herkomers Geburtsort Waal über seinen Wohn- und Arbeitsort Bushey bei London bis nach Südwales und wieder zurück nach Landsberg führt. Dabei entsteht ein fakten- und anekdotenreiches filmisches Porträt Herkomers, in dem führende Kunsthistoriker und Herkomer-Experten aus Deutschland und Großbritannien zu Wort kommen. Am Ende wird klar: Herkomers Visionen sind heute noch lebendig und haben nichts von ihrer Faszination verloren.