So. 13.12.2015 / 11:00

BELTRACCHI – DIE KUNST DER FÄLSCHUNG

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Filmpreis als „Bester Dokumentarfilm 2014“

In dem Dokumentarfilm werden der Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi und seine Frau Helene porträtiert, die den größten Kunstfälschungsskandal der Nachkriegszeit zu verantworten haben. Beltracchi führt seine Fälschungstechniken vor und auch, wie falsche Provenienzen für die Fälschungen geschaffen wurden. Der Film lässt dem Fälscher viel Raum für seine handwerkliche und kunsttechnischer Versiertheit, zeigt aber auch seine Überheblichkeit gegenüber den Künstlern, die er gefälscht hat. Und darüber hinaus steckt der Film voller unbequemer Querverweise zur Frage, weshalb sich der Kunstbetrieb derart narren ließ. Allein das macht ihn schon sehenswert.