Mo. 30.11.2015 / 20:00

LIFE

James Dean –Vom Rebellen zur Ikone

Einzelgänger, die gegen das System kämpfen, sind die Helden der Filme des niederländischen Fotografen und Regisseurs Anton Corbijn. Sein Spielfilmdebüt gab er 2007 mit „Control“, der Biografie des Joy-Division-Sängers Ian Curtis. Es folgten das Drama „The American“ mit George Clooney als einsamem Killer und der Thriller „A most Wanted Man“ mit Philip Seymour Hoffmann als verlorenem Geheimagenten. Alle Filme haben wir im FILMFORUM gezeigt. In seinem neuen Film erzählt Corbijn nun die Geschichte des Fotografen Dennis Stock, der mit seinen Bildern James Dean zur Legende machte. Mindestens eines jener Bilder, die Dennis Stock von James Dean machte, kennt jeder: Mit Zigarette im Mundwinkel spaziert er da am Times Square durch den Regen. Wie bei einem Film von Anton Corbijn zu erwarten ist, bestechen die Bilder wieder durch die Ausstattung und den Look, der mit der gelungenen Retro-Atmosphäre oder beim Nachstellen der berühmten Fotografien einfach Begeisterung auslöst.