Sa. 31.10.2015 / 20:00

THE SIXTH SENSE

Eine außergewöhnliche Annäherung an das Thema der menschlichen Sterblichkeit.

Der Kinderpsychologe Dr. Malcolm Crowe feiert mit seiner Frau eine für ihn bedeutsame Auszeichnung. An diesem Abend wird er von einem ehemaligen Patienten überrascht, dem er nicht helfen konnte. Sichtlich verzweifelt schießt er auf Dr. Crowe und begeht daraufhin Selbstmord. Im darauf folgenden Jahr betreut er den neunjährigen Cole, der ihn an seinen früheren Patienten erinnert. Der Junge scheint von großen Ängsten geplagt, die er niemandem anvertraut. Nach und nach gewinnt Dr Crowe das Vertrauen des Jungen, der ihm sein Geheimnis verrät: „Ich sehe tote Menschen, die nicht wissen, dass sie tot sind.“ Das Lexikon des Internationalen Films urteilte 1999: Den Film zeichne trotz der bedrohlichen Atmosphäre ein  betont ruhiger Erzählduktus und die unaufdringliche  Bildsprache als ernsthafte und außergewöhnliche sorgfältig inszenierte Annäherung an das Thema der menschlichen Sterblichkeit aus. Der Regisseur Shyamalan habe einen Film geschaffen, der sanften Horror, Suspense und Poesie geschickt und wirkungsvoll miteinander verbindet. THE SIXTH SENSE war 1999 weltweit der erfolgreichste Film und befindet sich auf der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten.