Mo. 04.07.2016 / 20:00 Uhr

Bach in Brazil

Nur ein Notenblatt? – Nein, ein echter Bach!

Ein früherer Musiklehrer Marten Brückling erhält die überraschende Nachricht, dass er von einem alten Jugendfreund ein Original-Notenblatt von Johann Sebastian Bachs Sohn geerbt hat. Besagter Freund lebte jedoch schon seit vielen Jahren in Brasilien, so dass Marten persönlich nach Südamerika reisen muss, um die Kostbarkeit entgegenzunehmen. Auf der Rückreise stiehlt man ihm alle Habseligkeiten, seinen Bach inklusive. Die Spur führt in den Jugendknast, wo die Ankunft eines Musikers aus Europa Interesse und Hoffnungen weckt. Mit sanfter Erpressung wird er dazu gebracht, mit den Jugendlichen zu musizieren. Dem Regisseur ist mit seinen wunderbaren Darstellern ein rundum liebenswerter Film gelungen, der zeigt, wie die Musik Menschen öffnet und verbindet.