Mo. 25.04.2016 / 20:00

MUSTANG

Eine berührende Coming-of-Age-Geschichte über fünf Mädchen in der türkischen Provinz

Am letzten Schultag strömen die Teenager aus der Schule, um die große Freiheit der Sommerferien einzuläuten. Fünf Mädchen tollen ausgelassen mit ihren Schulkameraden am Strand im schäumenden Meerwasser herum. Sie ahnen nicht, wie kostbar diese letzten Momente unbeschwerter Freiheit sind. Zu Hause angekommen, werden sie von der Großmutter brutal zusammengescheucht. Eine sittenstrenge Nachbarin hat das unschuldige Glück am Meer verpetzt und die Mädchen als Huren diffamiert. Allen einengenden Maßnahmen von Verwandten, Nachbarn, Mauern und Zäunen zum Trotz bewahren sie sich eine unschuldig sinnliche Körperlichkeit, die von der Regisseurin mit ihren wunderbaren Darstellerinnen in betörend luftigen Bildern einfängt. Auch unter der konservativen Erdogan-Regierung wird die arabische Revolution weiterrumoren.