Di. 20.06.2017 / 20:00

QUO VADO? Vhs / Cinema Italiano OmU

Die Beamtenkomödie „Der Vollposten“ war in Italien ein Riesenerfolg!

Checco Zalone hat sich die meisten Träume seines Lebens erfüllt. Er wollte bei seinen Eltern leben und so eine kostspielige Unabhängigkeit vermeiden – und er schaffte es. Er wollte auf ewig verlobt sein, ohne jemals die Verantwortung einer Ehe mit Kindern einzugehen – und er schaffte es. Er träumte von einer sicheren Arbeit, und er schaffte es, das Maximum zu bekommen: Eine Festanstellung in der Landesverwaltung für Jagd und Fischerei. Mit dieser bewundernswerten Leichtigkeit lebt Checco ein Leben, welches alle vor Neid erblassen lässt. Eines Tages jedoch ändert sich alles: Die Regierung beschließt eine Reform der öffentlichen Verwaltung. Einberufen ins Ministerium wird Checco vor die Wahl gestellt, die Festanstellung aufzugeben, oder weit weg von zuhause versetzt zu werden. Ihm ist die Festanstellung so wichtig und um sie zu behalten, akzeptiert er die Versetzung in die verschiedensten Gegenden Italiens und nach Afrika und Norwegen. Am Ende landet er in einer italienischen Wissenschaftsbasis am Nordpol. Als er völlig entnervt seine Festanstellung aufgeben will, begegnet ihm die Umweltaktivistin Valeria, die sein verstaubtes Weltbild ins Wanken bringt .Für Checco beginnt ein neues Leben! Die satirische Culture-Clash-Komödie wurde 2016 in Italien mit 10 Millionen Kinozuschauern der erfolgreichste Film aller Zeiten.