So. 18.02.2018 / 19:00

NORMA WINSTONE

Descansado – Songs for Films Exklusiver Filmmusikabend mit internationaler Jazzgröße Norma Winstone

Norma Winstone © Michael Putland

Die Britin Norma Winstone gehört zu den bedeutendsten Vokalistinnen des Jazz. Seit vielen Jahren erscheinen ihre Alben beim Münchner ECM Label. Auf ihrem neuen Album „Descansado – Songs for Films“ interpretieren Winstone und ihre Mitmusiker Stücke legendärer Filmmusikkomponisten wie Michel Legrand, Nino Rota oder Ennio Morricone. Für einige dieser Kompositionen hat Winstone eigene Texte geschrieben, „nicht unbedingt von der Handlung der Filme inspiriert, eher von ihrer Atmosphäre“. Andere, wie etwa das im Original von der portugiesischen Gruppe Madredeus stammende Thema aus dem Wim-Wenders-Film „Lisbon Story“ singt Norma Winstone als Vokalisen. Das Album erscheint im Februar bei ECM und das Konzert ist das einzige Deutschlandkonzert anlässlich dieser Veröffentlichung. Manfred Eicher und ECM suchten sich bewusst das Stadttheater Landsberg als perfekten Spielort aus. Nicht nur, weil das Konzert gut in unser Musikprogramm passt und der Saal sich akustisch hervorragend dafür eignet, sondern auch, weil sich das Filmforum genau an jene Cineasten wendet, die diesen feingliedrigen Umgang mit Filmmusiken zu schätzen wissen.

Eine Gastspielveranstaltung des Stadttheaters.Karten erhalten Sie im Theaterbüro in der Schlossergasse 381a Tel. 08191/128333 und im Reisebüro Vivell am Hauptplatz 149 Tel. 08191/917412. Weiter Informationen und Onlinetickets unter www.stadttheater-landsberg.de