Do. 13.09.2018 / 20:00

RHYTHM IS IT!

Die legendäre Berliner Aufführung von Igor Stravinskys Ballett “Le sacre du printemps“.

© Piffl Medien GmbH Rhythm is it!

Im Februar 2003 begannen die Berliner Philharmoniker und ihr Chefdirigent Sir Simon Rattle ein Projekt mit 250 Kindern und Jugendlichen aus 25 Nationen. Unter Anleitung des Choreografen und Tanzpädagogen Royston Maldoom proben sie die Aufführung von Igor Stravinskys Ballett “Le sacre du printemps“. Nur sechs Wochen haben die Schüler, die überwiegend aus Berliner Problemschulen stammen. Keiner ist vertraut mit klassischer Musik und Tanz. Maldoom hatte zuvor bereits unter anderem mit Straßenkindern in Äthiopien und mit jugendlichen Strafgefangenen in England Stravinskys Ballett erfolgreich inszeniert. Der Film zeigt die Entwicklung der jungen Menschen, die aus den wachsenden Erfolgen Selbstbewusstsein ziehen und als Persönlichkeit reifen. Er zeigt aber auch das Chaos der Proben, den unmotivierten Beginn der Jugendlichen und die Interventionen der besorgten Lehrer, die fürchten, ihre Schüler würden von dem Projekt überfordert. Das glückliche Ende und der große Höhepunkt ist der umjubelte Auftritt in der Berlin-Arena. RHYTHM IS IT! verfolgt einfühlsam diesen Prozess der Entstehung eines Kunstwerkes. Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern, Royston Maldoom und die beiden Regisseure Thomas Grube und Enrique Sánchez Lansch des mitreißenden Dokumentarfilms haben viel gewagt und ganz offensichtlich grandios gewonnen.