ARCHIV FÜR September 2010

Di. 28.09.2010 / 20:00

Bright Star (Meine Liebe. Ewig)

VHS / English Cinema (engl. Originalfassung mit dt. Untertiteln)

Sie haben sich geliebt, der Dichter John Keats und die Schneiderin Fanny Brawne, ohne Aussicht auf ein Happy End. Jane Campion (EIN ENGEL AN MEINER TAFEL, DAS PIANO) verwandelt den traurig-melancholischen Stoff in eine Hymne auf die Textur der Gefühle.

Di. 21.09.2010 / 20:00

Mitte Ende August

Reihe: LITERATURVERFILMUNGEN

Alles Schöne und Wundersame, das der Text des ersten Buches von Goethes „Wahlverwandschaften“ beinhaltet, spielt der Regisseur und Autor einfühlsam durch. In leisen Zwischentönen wird gezeigt, wie eine Beziehung langsam zu zerbrechen droht, wie sich andere beinahe lautlos entwickeln. Dazu die hypnotischen, melancholischen Klänge von Vic Chesnutts Musik.

Mo. 20.09.2010 / 20:00

Sturm

Reihe: Neuer deutscher Film

Der Film behandelt eines der schmerzlichsten Kapiltel neuerer europäischer Geschichte, nämlich den Balkankrieg in den 90er Jahren und seine Folgen. Zwei großartige Frauen tragen diesen bewegenden Film über Vergessen, Verdrängen und Verantwortung, zwischen Schmerz, Wehmut, Hoffnung und Stärke. Ein großer Film aus Deutschland, mit vielen Auszeichnungen bedacht.

So. 19.09.2010 / 20:00

A Serious Man

Reihe: Der besondere Film

Ist Gott wirklich da draußen? Passt er noch auf uns auf? Warum scheint es immer nur mich zu treffen? Können die Songs von Jefferson Airplane helfen? Triviale Fragen in einer liebevollen Hommage an die Erfahrung jüdischen Lebens in Amerika. Vielleicht der beste Coen-Film von allen.

So. 12.09.2010 / 11:00

Auf der Suche nach dem Gedächtnis

Reihe: Dokumentarfilme

Ein mitreißender Dokumentarfilm, der nicht nur die Autobiographie des herausragenden Hirnforschers und Nobelpreisträgers Eric R. Kandel, sondern die einer kompletten Wissenschaft erzählt. „Wir sind, wer wir sind, auf Grund dessen, was wir lernen und woran wir uns erinnern.”