ARCHIV FÜR Juli 2011

Mo. 11.07.2011 / 20:00

Kent Nagano – Montreal Symphony

Zum Ausklang der Sommermusiken

»Wir wollen unsere Musik über die Wände des Konzertsaals hinaustragen.« Kent Nagano, Kalifonierer japanischer Abstammumng, geht ungewöhnliche Wege, um sein Publikum zu finden. Der Dirigent gilt als Ausnahmetalent: Er leitet das Orchester der Bayerischen Staatsoper und das Montreal Symphonieorchester – mit dem er in Kanada in Schulen, in Montreals Sportstadien oder in den Dörfern der Inuit im hohen Norden Quebecs auftritt. In einer gleichermaßen sehens- wie hörenswerten Dokumentation begeleitet Bettina Ehrhardt den Star-Dirigenten bei der Arbeit an verschieden Projekten in Kanada und während einer Europa-Tournee. Proben- und Konzertmitschnitte symphonischer Werke von Bruckner, Mahler und Debussy ermöglichen dem Zuschauer einen Einblick in das künstlerische Schaffen des bescheidenen Musikgenies.

Mo. 18.07.2011 / 20:00

Die Kinder Des Monsieur Mathieu

Ein Film zum Ruethenfest

Als Clément Mathieu Lehrer in einem Internat für schwer erziehbare Jungen wird, muss er sich dem strengen Regiment des Direktors unterordnen. Er erkennt jedoch, dass die Jungen durch Musik und Gesang ihre Verschlossenheit überwinden und ihre Agressivität erheblich reduzieren. Daher kann er sich mit seinen eigenwilligen Methoden durchsetzen und gründet einen Chor. Obwohl Mathieu mit seinem Projekt großen Erfolg verzeichnen kann, wartet der Direktor unentwegt auf eine Gelegenheit, den Chor wieder auflösen zu können. Aber die unkonventionellen Methoden werden die “Ruethen-Politik” besiegen. Das warmherzige Filmdrama begeisterte Millionen Menschen!